Tagespflege, Pflegedienst, Lippstadt, AVITA 24-Stunden-Betreuung
A A A

AVITA 24-Stunden-Betreuung

Über 1,5 Millionen pflegebedürftige Menschen werden in Deutschland zu Hause versorgt: Durch Angehörige und Nachbarn, durch ambulante Pflegedienste und zunehmend auch durch mittel- und osteuropäische Frauen. Insbesondere in Fällen, wo eine ständige Betreuung notwendig ist, werden ausländische Haushaltshilfen eingesetzt, die dann rund um die Uhr im Haushalt verfügbar sind.

Ihre Beschäftigung erfolgt in der Regel in einer rechtlichen Grauzone oder ist sogar illegal, ihre Arbeit unterliegt meist keiner Kontrolle und auch sie selber sind oftmals ohne Schutz.

In Kooperation mit dem Unternehmen PROMEDICA PLUS unterstützen wir mit unserem Angebot die pflegebedürftigen Menschen und die ausländischen Arbeitskräfte gleichermaßen. Die osteuropäischen Haushaltshilfen bleiben bei ihrem osteuropäischen Arbeitgeber beschäftigt. Sie werden im Rahmen des Entsendegesetzes legal tätig. 

Interessierte und qualifizierte Arbeitskräfte werden in Polen geschult und auf eine Tätigkeit in deutschen Haushalten vorbereitet. Insbesondere wird auf die Beherrschung der deutschen Sprache wert gelegt. 

Durch die Zusammenarbeit von legalen osteuropäischen Haushaltshilfen und unseren Pflegekräften wird eine qualifizierte Pflege und Betreuung von hochbetagten oder altersverwirrten Patienten in ihrer häuslichen Umgebung möglich.

 

Betreuung

Die Betreuungskräfte übernehmen im Haushalt des zu Betreuenden unter anderem die folgenden Aufgaben:

  • Grundpflege (Hilfen beim An- und Auskleiden, Essensaufnahme, Hygiene, Toilettengang)
  • Hauswirtschaft (einkaufen, kochen, waschen, reinigen, Kleintierversorgung, leichte Gartenarbeit)
  • Aktivierende Unterstützung/Betreuung (Mobilitätsförderung, spazieren gehen, Kommunikation)
  • Rufbereitschaft: während der Nacht (regelmäßige Nachtarbeit nach Einzelabsprache)
  • Individuelle Betreuung (nach Wünschen des Betreuten unter Berücksichtigung vorhandener Hobbys und Interessen)


Die Durchführung von pflegerischen Maßnahmen im eigentlichen Sinne (wie z. B. das Anlegen von Verbänden) ist den Betreuungskräften aufgrund arbeits- und aufenthaltsrechtlicher Vorschriften untersagt. Hierfür stehen Ihnen gern unsere qualifizierten Pflegefachkräfte zur Verfügung.

 

Kosten

Es fallen für den Kunden folgende Wochensätze an:

  • Segment Bronze

Wochensatz 484 €

  • Segment Silber

Wochensatz 541 €

  • Segment Gold

Wochensatz 599 €

  • Segment Platin

Wochensatz 783 €

 

Im Falle der Betreuung von zwei Personen gleichzeitig wird der Preis um 20% des Wochensatzes erhöht.

 

Bei der Kostensituation sollte berücksichtigt werden, dass das von der Pflegekasse zu zahlende Pflegegeld zur Reduzierung der Betreuungskosten mit eingebracht werden kann.

 

Immer an Ihrer Seite

Ihr PROMEDICA PLUS Berater aus dem Sauerland-Oberberg, Herr Thomas Winterberg (Inhaber), steht Ihnen während der gesamten Betreuungszeit als erster Ansprechpartner mit Rat und Tat vor Ort zur Seite.

 

Neben der Analyse und Beratung werden alle Fragen rund um die An- und Abreise geklärt, sowie die Betreuungs- und Pflegeeinsätze koordiniert.

 

Lassen Sie sich von uns beraten. Wir finden gemeinsam die richtige Lösung für Sie.