Pflegeassistenz

Ausbildung zum/zur Ambulante(n) Pflegeassistenten/in (300 Stunden)

Der Kurs mit insgesamt 300 Stunden Theorie und drei strukturierten Praxisblöcken von jeweils vier Wochen im Avita-Pflegedienst qualifiziert Quereinsteiger zur Durchführung von Behandlungspflegen der Leistungsgruppen 1 und 2 in der ambulanten Pflege. Damit wird es möglich, Mitarbeiter auch ohne spezielle Ausbildung und Berufserfahrung in der Pflege für die einfacheren Behandlungspflegen zu qualifizieren.

Dabei sind die Inhalte exakt und ausschließlich auf den Bedarf der häuslichen Krankenpflege ausgerichtet. Nicht jeder alte Mensch ist pflegebedürftig! Doch es gibt auch immer mehr ältere Menschen, die krank, pflegebedürftig oder behindert sind und somit intensive Betreuung benötigen. Genau wie junge Menschen brauchen diese Menschen immer und unbedingt soziale Kontakte, menschliche Nähe und Zuwendung.

Pflegeassistenz Ausbildung

Die Unterschiedlichkeit der Bedürfnisse von zu Pflegenden spiegelt sich in den Aufgaben wieder.

Ambulante Pflegeassistenten/innen...

  • ...betrachten den Menschen im Ganzen: Körper, Geist, Seele und soziales Wesen.
  • ...erkennen und beurteilen die Fähigkeiten, Möglichkeiten, Bedürfnisse und Probleme der zu pflegenden Menschen.
  • ...planen die individuelle Betreuung & Pflege und führen diese aus.
  • ...dokumentieren den Verlauf der Pflege und werten die gewonnenen Daten aus.
  • ...arbeiten selbstständig innerhalb eines Teams.

Pflege verbindet lebendige Beziehungsarbeit mit pflegerischem Handeln. Sie erfordert eine solide fachliche Ausbildung, soziale Kompetenz, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen und eine gute Beobachtungsgabe sowie Interesse an medizinischen Zusammenhängen. Viele dieser Aufgaben werden, ebenso wie organisatorische Pflichten und Verwaltungsaufgaben, eigenverantwortlich erledigt und bieten viel Raum für Kreativität!


Inhalt und Ablauf der Ausbildung zur Pflegeassistenz
 

Voraussetzung:

  • Sprachqualität: Deutsch in Wort und Schrift

Ziel:

  • Einsatz der TeilnehmerInnen im Bereich der ambulanten Pflegeassistenz

Inhalte:  (gemäß dem Standard zur berufspädagogischen Weiterbildung NRW)

  • Anatomie & Physiologie
  • Herz, Kreislauf, Erkrankungen, Blutdruck- und Pulsmessung
  • Ernährung im Alter und Blutzuckermessung
  • Arzneimittellehre / Medikamente
  • Injektionen, s.c. / Richten von Injektionen
  • Umgang mit Kompressionsstrümpfen
  • Versorgung von Dekubitus bis Grad II
  • Versorgung eines suprapubischen Dauerkatheters und Umgang mit einer
  • perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG), Klistiere und Klysma
  • Flüssigkeitsbilanzierung / Verabreichen von Augentropfen und Augensalben
  • Inhalation
  • Durchführung dermatologischer Bäder und Medizinische Einreibungen
  • Hygienisch arbeiten / Eigenschutz
  • Notfall / erste Hilfe
  • Haftungsrechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Rolle, Aufgaben/Haftung, Pflegeprozess, Pflegealltag – häusliche Pflege
  • Körperpflege und Inkontinenz
  • Wahrnehmung
  • Krankenbeobachtung und Dokumentation
  • Expertenstandards und Dokumentation, Prophylaxen in der Pflege
  • Kommunikation
  • Umgang mit Konflikten / Emotionen
  • Demenz und Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz
  • Sprachkompetenz
  • Fachsprache / Terminologie
  • Fallbearbeitung: Herzinsuffizienz, pAVK, CVI, Diabetes mellitus
  • Sterben, Tod und Trauer
  • Hauswirtschaft – Betreuung
  • Pflegeversicherung – Pflegegrade - Pflegealltag in der häuslichen Pflege -
  • Gewalt in der Pflege
  • Hilfsmittel - Lagerung – Mobilisation, kinästhetische Grundlagen
  • Fallbearbeitung: COPD, M. Parkinson, Apoplexie / Feedback + Reflexion

Prüfung (schriftlich / mündlich / praktisch)

  • Gesamtstundenzahl: 300 Unterrichtseinheiten

Abschluss:

Zertifikat (bei 100% Anwesenheit und bestandener Abschlussprüfung)

Kosten:

Wichtig: Die Kosten für Ihre neue Ausbildung und berufliche Chance übernehmen wir oder ggf. das Arbeitsamt.

Für alle Fragen rund um unserer Quereinsteiger Ausbildung zur Pflegeassistenz stehen wir auch per WhatsApp zur Verfügung.

+49 0151 18206393
click to chat

Senden Sie uns einfach eine Nachricht unter:

+49 015118206393

  • Bitte teilen Sie uns keine personenbezogenen Daten (z. B. Geburtsdatum oder Anschrift) mit und schicken uns weder Bilder, Videos, noch Standorte oder Kontakte.
  • Ihre Handynummer und Name werden von uns nicht gespeichert oder für andere Zwecke als den WhatsApp-Chat verwendet.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Fragen von Montag bis Freitag während unserer Bürozeiten beantworten können. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.